MELDEN SIE SICH JETZT ZUM KOSTENLOSEN ELEKTROSMOG WEBINAR AN: HIER ANMELDEN

0

Ihr Warenkorb ist leer

Bovis-Pendel harmonei®


Das Pendel ist mit der mystischen Symbolik der ägyptischen Göttin Isis geschmückt. Mit diesem Pendel können Sie Antworten des Unterbewusstseins auf das Pendel übertragen. Die Kinesiologie nutzt auch sehr erfolgreich das Wissen unseres Körpers für gesundheitliche Belange

Mit dem Kauf des Pendels erhalten Sie Zugang zu unserem kostenlosen Pendel-Webinar, in dem wir Ihnen in einfachen Schritten die Benutzung des Pendels erläutern.

Lieferzeit: 2 – 7 Werktage

Ein Pendel ist der Schlüssel zum Unterbewusstsein

Antworten Ihres Körpers zu allgemeinen Lebensfragen

Körper und Seele wollen nicht immer das Gleiche und Entscheidungen fallen dann manchmal schwer. Da kann ein Pendel hilfreich sein, um unser Unterbewusstsein zu befragen. Mit diesem Pendel können Sie Antworten des Unterbewusstseins auf das Pendel übertragen. Es reagiert mit feinen Muskelbewegungen, wenn Gefühle oder Emotionen angesprochen werden. Diese kaum sichtbaren Bewegungen versetzen das Pendel in Schwingung, so dass wir sie besser erkennen können. Für unser Pendel haben wir die bekannte ISIS-Form gewählt. Zudem wurde es für Sie energetisiert, so dass es über eine hohe Schwingung verfügt und hilft, noch präziser Antworten zu finden.

Täglich müssen wir viele Entscheidungen zu Nahrungsmitteln, Produkten, beruflich oder privat treffen. Oftmals sind wir unschlüssig. Dann befragen Sie das Pendel zur Unterstützung. Die Kinesiologie nutzt auch sehr erfolgreich das Wissen unseres Körpers für gesundheitliche Belange. Mit dem Pendel können Sie das selbst tun. Das Pendel zeigt Ihnen auch die Antworten Ihres Körpers zu allgemeinen Lebensfragen an wie beispielsweise: "Tut es mir gut, diesen Besuch zu unternehmen oder ein Produkt zu kaufen, einen Urlaub zu einem bestimmten Urlaubsort zu buchen oder eine bestimmte berufliche Entscheidung zu treffen".

Energieschwingungen von Materie werden in Bovis-Einheiten gemessen

Mit unserer Bovis-Skala können Sie die Energieschwingungen von „Materie“ messen. Also Wasser, Lebensmittel, Medikamente, Kosmetika aber auch Büro-, Wohn- und Kraftorte. Ein gesunder Mensch hat ca. 8.000 Bovis-Einheiten (= BE). 6.500 BE gelten als neutral. Lebensmittel sollten demnach nicht weniger als 6.500 BE haben, da sie sonst mehr Energie nehmen als sie geben. Heilmittel haben ca. 12-14.000 BE, Leitungswasser 1.000-4.000 BE. Tests in Supermärkten haben bei Obst und Gemüse oft nur 1.000 BE gemessen, während bei Nahrungsmitteln aus dem eigenen Garten bis zu 20.000 BE gemessen werden konnten. 

Produktinformationen
Bovis-Pendel harmonei®: goldfarben, 3 cm lang, mit 20 cm langer goldfarbener Gliederkette mit Schmuckkugel
Gewicht: Es ist 6 g leicht und damit gut auch unterwegs einsetzbar 
Verpackung: Klappschachtel, 85 mm x 85 mm, schwarz mit blauem Deckel und schwarzer Samteinlage, Beileger mit Bovis-Skala

Pendel-Webinar

Mit dem Kauf des Pendels erhalten Sie Zugang zu unserem Pendel-Webinar, in dem wir Ihnen in einfachen Schritten die Benutzung des Pendels erläutern. Haben Sie etwas Geduld mit ihrem „neuen Freund“. Mit der Zeit erhalten Sie wertvolle Hinweise, die ihr Leben bereichern werden. Am Ende entscheiden Sie natürlich selbst. Testen Sie es aus!

Anleitung zum Pendeln

  1. Formulieren Sie eine einfache und klare Frage*.
  2. Setzen Sie sich aufrecht an einen ungestörten und ruhigen Ort, beide Füße fest auf dem Boden und atmen Sie einige Mal tief ein und wieder aus. Verbinden Sie sich mit Ihrer Seele, Ihrem höheren Selbst oder der Quelle. Vor Ihnen liegt die Pendel-Vorlage.
  3. Nehmen Sie Ihr Pendel in die Hand und stützen Sie den Ellbogen auf dem Tisch ab. Das Pendel hängt jetzt über der Pendeltafel.
  4. Kommen Sie gedanklich ganz zur Ruhe, lassen Sie alle Erwartungen los.
  5. Sprechen Sie Ihre Frage laut aus oder murmeln Sie leise vor sich hin. Sie bleiben jetzt ganz auf diese Frage konzentriert, wiederholen sie ständig, auch gedanklich.
  6. Lassen Sie sich mindestens 20 Sekunden Zeit bis die Bewegung des Pendels eindeutig und klar ist. Bleiben Sie entspannt aber konzentriert.

*Nutzen Sie keine Verneinungen und keine verschachtelten Fragen, sondern stellen Sie besser mehrere einfache Fragen. Da die Zukunft nicht determiniert ist, stellen Sie keine Fragen zur Zukunft.

Beispiel: Wie viele Bovis hat dieses Lebensmittel? Ist dieses Lebensmittel gut für mich? Negativbeispiel: Sollte ich vielleicht besser morgen früh Tante Erna besuchen?